zum Inhalt

 

Peter,  Jörg

Elektrochemische Detektion der DNA-Hybridisierung an heizbaren Goldelektroden

Rostock : Universität , 2007

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000303

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000303

Abstract:

In der vorliegenden Arbeit wurden nichtheizbare und heizbare elektrochemische DNA-Sensoren untersucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass diese Sensoren in Bezug auf die Nachweisgrenze als auch auf die Temperatur und Dauer der DNA-Hybridisierung vergleichbar sind. Unterschiede wurden hingegen bei der Oberflächenbelegung zwischen der Draht- und der Scheibenelektrode gefunden. Zusätzlich zu den dazu eingesetzten Markierungen wurde Dabcyl als Markierungssubstanz getestet. Es zeigte sich, dass die kovalente Bindung des Dabcyls an das Target nur den Verlust der reversiblen Reaktionseigenschaft zur Folge hatte.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Flechsig,  Gerd-Uwe  (Dr.)
Matysik,  Frank-Martin  (Dr.)
Jahr der Abgabe:
2007
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
DNA-Hybridisierungsdetektion, Redoxindikator, heizbare Goldelektrode, Dabcyl-Markierung
DDC Klassifikation :
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0035-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000303
erstellt am:
2008-06-02
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext