zum Inhalt

 

Beweries,  Torsten

Ungewöhnliche Hafnacyclen im Vergleich mit deren Titan- und Zirconiumanaloga

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000344

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000344

Abstract:

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Synthese und den Reaktionen neuartiger Hafnacyclen, beispielsweise Hafnocen-Alkinkomplexen oder Hafnacyclocumulenen. Dabei werden die spektroskopischen und strukturellen Parameter sowie Reaktivitätsbefunde zum Vergleich mit ähnlichen Titan- und Zirconiumverbindungen herangezogen. In einigen Reaktionen zeigen Hafnocenverbindungen eine unerwartete Reaktivität, so finden z. B. bei der Synthese von Hafnocen-Alkinkomplexen C-O-, C-H- und Si-C-Bindungsaktivierungen statt, die in diesem Ausmaß zuvor für die Verbindungen der leichteren Homologen nicht beobachtet wurden. Weiterhin konnte gezeigt werden, dass die neuartigen Hafnocen-Alkinkomplexe als Ausgangsmaterial für die Synthese von in Katalysen relevanten Metallacyclen dienen können. Darüber hinaus gelang im Rahmen dieser Arbeit die Darstellung der ersten fünfgliedrigen Hafnacyclocumulene sowie eine erste Untersuchung der Reaktivität dieser Verbindungen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Rosenthal,  Uwe  (Prof. Dr.)
Heller,  Detlef  (PD Dr. habil.)
Schulz,  Axel  (Prof. Dr.)
Beckhaus,  Rüdiger  (Prof.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
This Ph.D. thesis focuses on the synthesis and reactions of novel hafnacycles, e. g. hafnocene alkyne complexes or hafnacyclocumulenes. Spectroscopic and structural parameters as well as reactivity studies are used for comparison of these complexes with similar titanium and zirconium compounds. In some cases hafnocene compounds show an unexpected reactivity; for example in the synthesis of hafnocene alkyne complexes C-O, C-H and Si-C bond activations occur, which have not been observed to this extent for the lighter homologues. Moreover the results of this work show that the novel hafnocene alkyne complexes can provide a basis for the synthesis of catalytically relevant metallacycles. In addition, the synthesis of the first five-membered hafnycyclocumulene was achieved in this work as well as a first investigation of the reactivity of these compounds.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0077-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000344
erstellt am:
2008-10-02
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext