zum Inhalt

 

Degener,  Peter

Sickerwasserkreislauf zur Behandlung von Sickerwässern der aerob-biologischen Restabfallbehandlung (Restabfallrotte)

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000387

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000387

Abstract:

Der Sickerwasserkreislauf wurde während der Restabfallrotte – ein Teilprozess der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung - in einem Großlysimeter und mehreren Rottesimulationsreaktoren zur Minimierung des Volumens und der Schadstofffrachten der Sickerwässer untersucht. Die Abfälle fungierten dabei selbst als biologisch und chemisch aktiver Festbettbiofilter. Durch den Sickerwasserkreislauf konnten z.B. die NH4-N-Konzentrationen nahezu eliminiert und die BSB5-Konzentrationen sehr stark vermindert werden. Gleichzeitig lag grundsätzlich eine geringe Sickerwassertoxizität gegenüber Testorganismen vor.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Spillmann,  Peter  (Prof. Dr.-Ing.)
Nassour,  Abdallah  (Dr.-Ing. habil.)
Kranert,  Martin  (Prof. Dr.-Ing.)
Wittmaier,  Martin  (Dr.)
Jahr der Abgabe:
2006
Jahr der Verteidigung:
2007
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Rottesimulationsreaktoren, Sickerwasserinhaltsstoffe, Sickerwassertoxizität
DDC Klassifikation :
624 Ingenieurbau und Umwelttechnik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0122-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000387
erstellt am:
2008-12-17
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext