zum Inhalt

 

Zoller,  Astrid

Evaluierung der koloskopischen miss rate durch die Detektion von Polypattrappen ohne und mit Spasmolyse (Buscopan) und bei einer Koloskop-Vergleichsstudie

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000399

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000399

Abstract:

In dieser Arbeit wurden Einflußfaktoren auf die koloskopische miss rate von Polypen evaluiert. Die Gabe von 40 mg Buscopan® i.v. konnte die miss rate von Polypattrappen nicht signifikant senken (p=0,978). Bei der Koloskop-Vergleichsstudie zeigte sich bei den kleinen Polypattrappen (4 mm) ein signifikanter Unterschied zwischen dem Videokoloskop, dem Fiberendoskop mit Bildwandler (p=0,015) und dem Fiberendoskop ohne Bildwandler (p=0,033). Kein signifikanter Unterschied zeigte sich zwischen dem Fiberendoskop mit und ohne Bildwandler (p=0,285).

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Liebe,  Stefan  (Prof. Dr. med. habil.)
Arendt,  Thomas  (PD Dr. med. habil.)
Schneider,  Ignaz  (Prof. Dr. med. habil.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Kolorektales Karzinom, Koloskopie, Gastroenterologie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2008-0138-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000399
erstellt am:
2010-06-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext