zum Inhalt

 

Schremmer,  Britt  (Dr.)

Die Häufigkeit von Durchbruchsstörungen bei 6-Jahrmolaren

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000425

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000425

Abstract:

Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Feststellung der Häufigkeit von Durchbruchsstörungen im Bereich der ersten bleibenden Molaren einer repräsentativen Probandengruppe zu Beginn des Zahnwechsels. Aus der Häufigkeit und der Altersabhängigkeit sollen Risikofaktoren für die Gebissentwicklung formuliert werden. Dabei soll der Zusammenhang von Durchbruchstörungen am 6-Jahrmolar mit anderen kieferorthopädischen Anomalien, die im Laufe der Gebissentwicklung auftreten können, geprüft werden, um eine mögliche Markerfunktion dieses Merkmals entweder auszuschließen oder zu begründen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Grabowski,  Rosemarie  (Prof. Dr.)
Bienengräber,  Volker  (Prof. Dr. Dr.)
Opitz,  Charlotte  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
erster bleibender Molar, Gebissentwicklung, kieferorthopädische Anomalie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0031-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000425
erstellt am:
2012-03-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext