zum Inhalt

 

Al-Eryani,  Husam Abdullah Anas

Über das Vorkommen von progener Entwicklung und genetisch determinierten Störanfälligkeiten der Gebissentwicklung bei Spaltträgern

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000426

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000426

Abstract:

ZIEL: Das Vorkommen von Progenie und Störanfälligkeiten bei Spaltträgern und der Unterschied im Vorkommen von Störanfälligkeiten zwischen verschiedenen Progeniegraden wurden untersucht. PATIENTEN UND METHODIK: Bei 124 Spaltträgern wurde Progenie geprüft. 20 Symptome wurden untersucht und bei Progenie- und Keine-Progenie-Probanden geprüft. ERGEBNISSE: 54 Probanden hatten Progenie, 122 hatten Störungen. Bei Progenie kam Hypodontie häufiger vor. SCHLUSSFOLGERUNG: Progenie und Störungen kamen häufiger bei Spaltträgern vor. Hypodontie kam häufiger mit Progenie vor.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Grabowski,  Rosemarie  (Prof. Dr. med. dent. habil.)
Fischer‐Brandies,  Helge  (Prof. Dr. med. dent. habil.)
Saka,  Bassam  (PD. Dr. med. Dr. med. dent.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Progenie, Skelettale Klasse III, Zahnanomalien, Spaltbildung
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0034-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000426
erstellt am:
2009-02-27
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext