zum Inhalt

 

Albrecht,  Juliane

In-Vivo-Testung ungesinterter, nanokristalliner Knochenaufbaumaterialien auf Hydroxylapatit-Basis bei der Reossifikation von Unterkieferdefekten kritischer Größe  : Eine vergleichende tierexperimentelle Kurzzeitstudie am Miniaturschwein

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000440

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000440

Abstract:

Bei der 5-wöchigen In-vivo-Testung der Knochenaufbaumaterialien Ostim® (Heraeus-Kulzer, Hanau) und NanoBone® (Artoss, Rostock) an Mandibuladefekten kritischer Größe (>5cm³) wurde bei Ostim® signifikant mehr Knochen gebildet. Dieser besaß signifikant mehr erweiterte Markräume als bei NanoBone®. Hier waren hingegen das noch vorhandene Biomaterial (7% resp. 0,2%) sowie differenziertes Bindegewebe (29% resp. 12%) signifikant erhöht. Das granulären NanoBone® zeigte im Vergleich zum pastösen Ostim® eine der Knochenneubildung angepasstere Degradation durch Osteoklasten sowie höhere Primärstabilität.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Bienengräber,  Volker  (Prof. Dr. med. habil. Dr. med. dent.)
Mittlmeier,  Thomas  (Prof. Dr. med. habil.)
Pistner,  Hans  (Prof. Dr. med. Dr. med. dent.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
In the examination of the bone substitutes Ostim® (Heraeus-Kulzer,Hanau) and NanoBone® (Artoss,Rostock) in critical size defects set in the mandible Ostim® stimulates the ossification significantly more than NanoBone®. Ostim® showed many cavities in the newly formed bone-structure due to its very fast resorption-rate- only 0,2% of the material were left versus 7% in the NanoBone®-group. The degradation of the pasty Ostim® is too fast compared to the rebuild of bone. In contrast the granulated NanoBone® is more stabile and degraded within the natural bone-remodeling- process by osteoclasts.
Schlagworte:
Ostim®, Nanobone®, Knochenregeneration
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0051-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000440
erstellt am:
2009-03-26
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext