zum Inhalt

 

Blach,  Matthias

Über Glykoepitope auf CD-Antigenen vermittelte Signalweiterleitung bei T-Zellen durch Galectin-1

Rostock : Universität , 2003

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000512

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000512

Abstract:

Eine der zentralen bisher nur zum Teil beantworteten Fragen der modernen Glykobiologie betrifft die Funktion zellulärer Glykokonjugate. In der vorliegenden Arbeit steht Galectin-1, ein immunsuppressiv wirksames Protein, das Galß1-4GlcNAc-Sequenzen von Glykokonjugaten erkennt, im Mittelpunkt. An humanen Jurkat T-Lymphozyten als einem Modell sollen Untersuchungen auf der Ebene der Signaltransduktion mit dazu beitragen, den molekularen Mechanismus seiner immunsuppressiven Aktivität zu klären.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Brock,  Josef  (Prof. Dr. rer. nat. habil.)
Siegl,  Edda  (Prof. Dr. rer. nat. habil.)
Hübner,  Georg  (Prof. Dr. med. habil.)
Jahr der Abgabe:
2003
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Lectine, Immunsuppression, Calzium, AP-1
DDC Klassifikation :
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0129-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000512
erstellt am:
2009-07-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext