zum Inhalt

 

Baltaci,  Deniz

Zum Vorratsschutz mit Gasen - Kohlenstoffdioxid zum Qualitätserhalt bei Feigen und Sulfurylfluorid gegen vorratsschädliche Insekten

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000516

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000516

Abstract:

Kohlenstoffdioxid und Sulfurylfluorid sind im Vorratsschutz alternative Gase für Methylbromid, das wegen seiner ozonzerstörenden Wirkung nicht mehr verwendet werden darf. Diese Arbeit kombiniert die Untersuchungen zu den Qualitätsmängeln getrockneter Feigen, wie Auszuckerung und Verbräunung nach der Hochdruck-Kohlenstoffdioxidbehandlung, sowie zur Wirksamkeit von Sulfurylfluorid gegen alle Entwicklungsstadien von zwei wichtigen Schadinsekten, Speichermotte Ephestia elutella und Erdnussplattkäfer Oryzaephilus mercator.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gerowitt,  Bärbel  (Prof. Dr.)
Reichmuth,  Christoph  (Prof. Dr.)
Freier,  Bernd  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Carbon dioxide and sulfuryl fluoride are alternative gaseous in stored product protection for methyl bromide, which was phased out because of its ozone depleting effect. This study combines the investigations on the quality damages of dried figs e.g. sugaring and browning after the carbon dioxide treatment under high pressure and on the efficacy of sulfuryl fluoride against all life stages of two important pest insects, warehouse moth Ephestia elutella and merchant grain beetle Oryzaephilus mercator.
Schlagworte:
Methylbromid, Ephestia elutella, Oryzaephilus mercator, Verbräunung, Auszuckerung
DDC Klassifikation :
630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0133-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000516
erstellt am:
2009-07-30
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext