zum Inhalt

 

Brennecke,  Angela

A General Framework for Digital Game-Based Training Systems

Rostock : Universität , 2009

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000533

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000533

Abstract:

This dissertation introduces a general framework for developing digital game-based training systems. The framework addresses all aspects of education. In that sense, it involves both teacher and student as game players. A visual review log supports teacher-student-communication. Based on the general framework, a novel digital game-based training system for crime scene investigation training called OpenCrimeScene has been developed and implemented.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Schumann,  Heidrun  (Prof. Dr.)
Slavik,  Pavel  (Prof. Dr.)
Schlechtweg,  Stefan  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2009
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Diese Dissertation führt ein allgemeines Architekturmodell für die Entwicklung von computerspielbasierten Trainingssystemen ein. Das Architekturmodell spricht alle Aspekte der Ausbildung an. In diesem Sinne bezieht es Lehrer und Schüler als Spieler ein. Ein grafisches Bewertungsprotokoll unterstützt die Lehrer-Schüler-Kommunikation. Basierend auf dem allgemeinen Architekturmodell wurde ein neues computerspielbasiertes Trainingssystem zur Tatortsicherung entwickelt und implementiert.
Schlagworte:
Computer Graphics, Virtual Reality, Digital Game-Based Learning, Digital Game-Based Training Systems, Serious Games
DDC Klassifikation :
004 Informatik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0152-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000533
erstellt am:
2009-11-12
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext