zum Inhalt

 

Flemming,  Anke

Synthesen, Strukturen und Eigenschaften neuer Niobclusterverbindungen

Rostock : Universität , 2009

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000581

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000581

Abstract:

Die Halogenidoliganden der festkörperchemisch gewonnenen Niobclusterverbindungen A4[Nb6Cl18] (A=K,Na,Rb) lassen sich in Lösung auf vielfältige Weise substituieren. In Hinblick auf die Verbesserung der Löslichkeit von Niobclusterverbindungen in organischen Lösungsmitteln wurden Ligandensubstitutionsreaktionen durchgeführt. Insgesamt wurden im Rahmendieser Arbeit 30 neue Niobclusterverbindungen synthetisiert. Diese wurden mit Hilfe der Einkristallröntgenstrukturanalyse charakterisiert und mittels IR-, Raman- und UV/Vis-spektroskopischen Methoden untersucht.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Köckerling,  Martin  (Prof. Dr.)
Wickleder,  Mathias  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2009
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Halogenidoligands of niobium cluster compounds A4[Nb6Cl18] (A=K,Na,Rb), which are gained via a solid state chemistry reaction, can be variously substituted in solution. Ligand substitution reactions have been carried out to improve the solubility of niobium cluster compounds in organic solvents. Within this work a total of 30 new niobium cluster compounds have been synthesised. They have been characterised by means of single-crystal X-ray structure analysis and further investigated by IR-, Raman- and UV/Vis-spectroscopic methods.
Schlagworte:
Niobclusteralkoholate, Ligandensubstitution, vernetzte Strukturen, niobium cluster alcoholats, ligand substitution, cross-linked structures
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2009-0207-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000581
erstellt am:
2009-12-11
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext