zum Inhalt

 

Rehders,  Tim Christopher  (Dr.)

Endovaskuläre Rekonstruktion der thorakalen Aorta bei Aortendissektion

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000598

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000598

Abstract:

Die Thorakale EndoVaskuläre AortenRekonstruktion (TEVAR) ist eine minimal-invasive Therapiealternative für Patienten mit Typ B-Aortendissektion, die auf der perkutanen Implantation von Stent-Grafts beruht. Die wissenschaftlichen Studien und Analysen, die in dieser Habilitationsschrift zusammengefasst sind, belegen die sehr gute technische Durchführbarkeit und hohe Sicherheit der TEVAR sowie die Bedeutung der transösophagealen Echokardiographie, des intravaskulären Ultraschall und der Schrittmacher-induzierten Hypotension während der Implantation von Stent-Grafts.

Habilitationsschrift Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Nienaber,  Christoph A.  (Prof. Dr. med.)
Sievers,  Hans-H.  (Prof. Dr. med.)
Pauschinger,  Matthias  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Stent-Graft, Minimal-invasiv, Endoprothese
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0005-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000598
erstellt am:
2010-01-20
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext