zum Inhalt

 

Munk-Hartig,  Anne-Kathrin

Nachweis von Pneumocystis jirovecii in paraffinisierten Lungenbioptaten mittels Polymerase-Ketten-Reaktion

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000600

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000600

Abstract:

Dem Erreger P. jirovecii kommt weltweit eine große Bedeutung als Auslöser der Pneumocystis Pneumonie bei immunsupprimierten Patienten zu. Mit einer neuen Methode konnte P. jirovecii DNA in paraffinisierten Lungenbioptaten mittels mtLSU und DHPS nPCR nachgewiesen werden. Die DNA-Sequenzierung der positiven Proben zeigte vier neue Punktmutationen auf dem mtLSU rRNA Gen und zwei auf dem DHPS Gen. Patienten mit einer malignen Grunderkrankung sind statistisch signifikant häufiger mit P. jirovecii besiedelt als Patienten ohne Maligom (p<0,004; Fisher´s exact test).

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Reisinger,  Emil C.  (Herr Prof. Dr. med.)
Nizze,  Horst  (Herr Prof. Dr. med.)
Weinke,  Thomas  (Herr Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2008
Jahr der Verteidigung:
2009
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
P.jirovecii, pneumocystis jirovecii, Lungenbioptate, paraffinized lung issue, Polymerase-Ketten-Reaktion, polymerase chain reaktion
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0008-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000600
erstellt am:
2010-01-08
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext