zum Inhalt

 

Schmidt,  Arne

Induktion timing-abhängiger Plastizität im menschlichen primären somatosensiblen Kortex durch ein externes Stimulationsprotokoll  : eine elektrophysiologische Untersuchung

Rostock : Universität , 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000614

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000614

Abstract:

Die vorliegende Arbeit beschreibt eine auf exaktem Timing beruhende Methodik, mit welcher eine plastische Veränderung im menschlichen somatosensiblen Kortex erzeugt wurde. Der Nachweis gelang mit Hilfe der Aufzeichnung von SSEP. Die experimentelle Untersuchung nutzte das Konzept der gepaarten assoziative Stimulation (PAS). Sie besteht aus der Kombination repetitiver elektrischer Stimulation mit repetitiver transkranialer magnetischer Stimulation über dem postzentralen Areal.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Benecke,  Reiner  (Prof. Dr. med.)
Köhling,  Rüdiger  (Prof. Dr. med.)
Dengler,  Reinhard  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2007
Jahr der Verteidigung:
2008
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
PAS, SSEP, Plastizität
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0024-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000614
erstellt am:
2010-02-12
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext