zum Inhalt

 

Madaus,  Stephan

Der Schuldbeitritt als Personalsicherheit  : Die Zulässigkeit von Analogien zum Recht der Schuldübernahme und der Bürgschaft

Rostock : Universität , 2000

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000680

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000680

Abstract:

Die Dissertation kann nachweisen, dass der Schuldbeitritt ein gesetzlich nicht geregelter schuldrechtlicher Vertragstyp ist und folglich wenig mit einer Schuldübernahme gemein hat. Gleichzeitig bietet die Arbeit einen umfassenden Überblick über die Problemfelder des Schuldbeitritts in der heutigen Rechtsprechung, angefangen bei seinen Entstehungsvoraussetzungen über mögliche Unwirksamkeitsgründe (VerbrKrG, HWiG, AGBG, Sittenwidrigkeit, Form) bis hin zu Regressfragen. Deren nähere Analyse mündet schließlich in einen Formulierungsvorschlag für eine gesetzliche Regelung des Schuldbeitritts.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Juristische Fakultät
Gutachter :
Bydlinski,  Peter  (Prof. Dr.)
Weber,  Ralph  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2000
Jahr der Verteidigung:
2000
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Gesamtschuld, Schuldmitübernahme, Vertragstypus
DDC Klassifikation :
340 Recht
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0096-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000680
erstellt am:
2010-07-07
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext