zum Inhalt

 

Völkel,  Juliane

Genetische Variabilität und molekulare Populationsstruktur von Bartonella henselae

Rostock : Universität , 2009

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000689

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000689

Abstract:

Mittels Multi-locus sequence typing und Pulsfeld-Gelelektrophorese wurde eine internationale Bartonella henselae-Population analysiert. Durch die Sequenzierung des 16S rDNA-Genes und acht housekeeping genes gelang die Identifizierung von 14 Sequenztypen. Es konnte weiterhin eine hohe Konkordanz zwischen den PFGE- und Sequenztypen beobachtet werden. Einige B. henselae-Primärisolate weisen dabei genetische Variationen auf, die durch häufiges Passagieren in einen genetischen Haupttyp übergehen. Erstmals wurde gezeigt, dass wenige B. henselae-Isolate zwei verschiedene 16S rRNA-Genkopien besitzen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Podbielski,  Andreas  (Prof. Dr. Dr.)
Bahl,  Hubert  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2009
Jahr der Verteidigung:
2010
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The multi-locus sequence typing and the pulsed-field gel electrophoresis were used for analysing the population structure of Bartonella henselae isolates. Through sequencing of the 16S rDNA gene and eight housekeeping genes 14 sequence types (ST) were identified. The comparison of PFGE results with MLST results lead to high concordance between PFGE types and ST´s. Genetic variants, which represent one genetic main type after a lot of passages, were demonstrated for few primary isolates. Our data indicate for the first time, that a few B. h. isolate possess two different 16S rRNA gene copies.
Schlagworte:
multilocus sequence typing, Typisierung, Pulsfeld-Gelelektrophorese
DDC Klassifikation :
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0108-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000689
erstellt am:
2010-07-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext