zum Inhalt

 

Wetzel,  Britta

Prävalenz des Alkoholkonsums unter intelligenzgeminderten im Vergleich zu nicht intelligenzgeminderten Kindern und Jugendlichen

Rostock : Universität , 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000749

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000749

Abstract:

Die Studie beschreibt den Alkoholkonsum von intelligenzgeminderten im Vergleich zu nicht intelligenzgeminderten Kindern und Jugendlichen. Die Ergebnisse basieren auf einer Matched-Pair-Stichprobe aus 658 Schülern mit und ohne Intelligenzminderung im Alter von 11-18 Jahren. Die Datenerhebung erfolgte mittels Fragebogen in den jeweiligen Schulen. Signifikante Unterschiede zeigten sich hinsichtlich der Anzahl abstinenter Schüler und der Trinkmotivation. Eine besondere Vulnerabilität intelligenzgeminderter Kinder und Jugendlicher für Alkoholmissbrauch konnte nicht dargestellt werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Häßler,  Frank  (Prof. Dr. med.)
Schläfke,  Detlef  (Prof. Dr. med.)
Freyberger,  Harald J.  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2010
Jahr der Verteidigung:
2010
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Substanzmissbrauch, Intelligenzminderung, Adoleszenz, alcohol misuse, intellectual disability, children, adolescents
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2010-0173-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000749
erstellt am:
2012-03-09
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext