zum Inhalt

 

Kaftan,  Katharina

Nachweis der Sicherheit des bioartifiziellen extrakorporalen Immununterstützungssystems EISS in der Behandlung von Patienten mit septischem Schock  : Resultate und Ergebnisse einer Phase I/II Studie

Rostock : Universität , 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000860

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000860

Abstract:

Diese Arbeit untersucht die Verträglichkeit und Sicherheit eines extrakorporalen Immununterstützungssystems. 10 septische Patienten wurden mit dem EISS-System behandelt. Schädliche Auswirkungen durch das EISS-System traten nicht auf. Klinische Zeichen einer Hämolyse oder Blutung zeigten sich nicht. Unter der Behandlung kam es zur signifikanten Stabilisation der hämodynamischen Situation und Reduktion der Vasopressorennotwendigkeit. Bei 7 Patienten kam es zur Verbesserung der Entzündungssituation. Die vorhergesagte Mortalität betrug ca. 70%. Die beobachtete Krankenhausmortalität betrug 40%.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Mitzner,  Steffen  (Prof. Dr. med.)
Nöldge-Schomburg,  Gabriele  (Prof. Dr. med.)
Scholz,  Martin  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2010
Jahr der Verteidigung:
2011
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Sepsis, Bioreaktor, Therapie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0086-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000860
erstellt am:
2011-06-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext