zum Inhalt

 

Eschler,  Anica

Die Ergebnisse der operativen Versorgung der akuten AC-Gelenksprengung mit PDS-Augmentation und Hakenplattenosteosynthese  : eine Matched-Pairs-Studie

Rostock : Universität , 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000876

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000876

Abstract:

Entscheidend für die Schulterfunktion nach einer akuten AC-Gelenksprengung ist die dauerhafte anatomische Reposition des Gelenkes. In dieser Studie wurden 52 Patienten analysiert, die operativ mit PDS-Kordel (n=25) oder Osteosynthese mit einer polyaxial winkelstabilen Hakenplatte (n=27) therapiert wurden. Die langfristig bessere Rekonstruktion des radiologischen korakoklavikulären Abstandes als Korrelat für die Reposition gelang mit der Hakenplatte, primär in Überkorrektur, bei jedoch vermehrter Zahl an akromialen Osteolysen. Beide Verfahren zeigten gute funktionelle Ergebnisse (Constant-, Taft-, DASH-Score, VAS).

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Gradl,  Georg  (Prof. Dr. med.)
Mittelmeier,  Wolfram  (Prof. Dr. med.)
Schürmann,  Matthias  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2010
Jahr der Verteidigung:
2011
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Schultereckgelenk, Rockwood, Tossy, PDS-Kordel, Plattensteosynthese
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0105-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000876
erstellt am:
2012-11-20
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext