zum Inhalt

 

Wulf,  Alexander

Anion-Kation-Wechselwirkungen in ionischen Flüssigkeiten  : Wasserstoffbrückenbindungen und ihre Bedeutung für deren Struktur, Dynamik und Eigenschaften

Rostock : Universität , 2011

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000889

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000889

Abstract:

Mithilfe kombinierter spektroskopischer und theoretischer Methoden werden in dieser Arbeit H-Brücken in ionischen Flüssigkeiten (IL) untersucht. Spektroskopie im fernen IR dient als direkte Sonde für deren Stärke. H-Brücken machen Imidazolium-ILs fluider, ihre Schwingungsfrequenzen sind mit gemessenen Verdampfungsenthalpien korrelierbar. Protische ILs weisen Netzwerke aus H-Brücken auf. Insgesamt erlaubt die Variation ihrer Stärke das „Tuning“ physikalisch-chemischer Eigenschaften von ILs. Durch geeignete Korrelationen ist aus NMR-Relaxationsraten die Dynamik einzelner IL-Kationen zugänglich.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Ludwig,  Ralf  (Prof. Dr.)
Endres,  Frank  (Prof. Dr.)
Weingärtner,  Hermann  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2011
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Hydrogen bonds in ionic liquids (IL) are studied in this work by using a combination of spectroscopic and theoretical methods. Far infrared spectroscopy serves as a direct probe for H-bond strength. H-bonds fluidize imidazolium-based ionic liquids, the corresponding vibrational frequencies can be correlated with measured enthalpies of vaporization. Protic ILs exhibit hydrogen bond networks. Overall, variation of the H-bond strength allows a “tuning” of physico-chemical properties of ILs. The single cation dynamics is accessible from NMR relaxation rates via suitable correlations.
Schlagworte:
FTIR-Spektroskopie, FTIR spectroscopy, Ferninfrarotspektroskopie, far infrared spectroscopy, NMR-Spektroskopie, NMR spectroscopy, Ab-initio-Rechnungen, ab initio calculations, DFT-Berechnungen, DFT calculations
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0119-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000889
erstellt am:
2011-08-20
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext