zum Inhalt

 

LeCoutre,  Felix

Untersuchungen zum Frakturschutz endodontisch behandelter Zähne

Rostock : Universität , 2011

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000915

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000915

Abstract:

Gegenstand der Arbeit war die experimentelle Überprüfung eines an der Universität Rostock entwickelten Verfahrens zum Frakturschutz endodontisch behandelter Zähne. Es sollte untersucht werden, ob nach Abschluss der endodontischen Behandlung durch das Aufkleben einer Kaufläche aus Keramik (okklusaler Schild) gegenüber der adhäsiven Kompositfüllung eine höhere Belastungsstabilität erreicht werden kann.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Pahncke,  Dieter  (PD Dr.)
Meyer,  Georg  (Prof. Dr. Dr. h. c.)
Henkel,  Kai-Olaf  (Prof. Dr. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2011
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
okklusaler Schild, vertikale Wurzelfraktur, postendodontische Versorgung
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0147-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000915
erstellt am:
2011-11-09
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext