zum Inhalt

 

Schlichting,  André

Phosphorstatus und -umsetzungen in degradierten und wiedervernässten Niedermooren

Rostock : Universität , 2004

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000929

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000929

Abstract:

Ziele der Arbeit waren die Charakterisierung der P-Bindungsformen in Torfen von Niedermooren unterschiedlicher Degradierung, die Identifikation der wesentlichen Steuergrößen einer P-Mobilisierung und die Ableitung von Strategien zur Verminderung von P-Austrägen. Durch die intensive Bewirtschaftung kam es zu einer relativen P-Anreicherung, überwiegend im organischen Pool. Die erhöhten P-Konzentrationen im Einzugsgebiet können zu einer langfristigen Belastung des Ökosystems durch Eutrophierung führen. Mit konventionellen Methoden zur P-Aushagerung der können dafür mehrere Jahrzehnte notwendig sein.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Leinweber,  Peter  (Prof. Dr. agr. habil.)
Meissner,  Ralph  (Prof. Dr.)
Scheffer,  Berhard  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2004
Jahr der Verteidigung:
2004
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
P-Fraktionierung, 31P-NMR, Redoxpotenzial
DDC Klassifikation :
630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0163-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000929
erstellt am:
2012-01-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext