zum Inhalt

 

Frühling,  Benjamin

Untersuchungen zur Effektivität der Therapie mit einem komplexproteinfreien Botulinumtoxin A und zur Antikörperbildung gegen Botulinumtoxin A bei Spastikpatienten

Rostock : Universität , 2011

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000950

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000950

Abstract:

Diese Arbeit behandelte die Effektivität bei der Behandlung von Spastik im 1-Jahres-Verlauf im Vergleich zur 3-jährigen Behandlung der CD mit dem neuen komplexproteinfreien BoNT/A-Präparat (Xeomin®). Um die Sicherheit der Behandlung, d.h. das Auftreten von nBoNT-AK (neutralisierenden Antikörpern) zu beurteilen, verwendeten wir den Maus-Diaphragma-Test. Das untersuchte Patientengut setzte sich aus 35 Spastikpatienten und 47 CD-Patienten zusammen. Bei 14,2% aller Patienten mit Spastik wurde ein erhöhter AK-Titer gefunden. Von den CD-Patienten hatten 17% einen erhöhten AK-Titer.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Beneke,  Reiner  (Prof. Dr. med.)
Wree,  Andreas  (Prof. Dr. med.)
Wissel,  Jörg  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2011
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Botulinumneurotoxin A, Xeomin, Antikörper, Spastik, Maus-Diaphragmatest
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0186-5
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000950
erstellt am:
2012-01-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext