zum Inhalt

 

Höft,  Annika

Ableitung ergebnisorientiert honorierbarer ökologischer Leistungen der Landwirtschaft am Beispiel einer Region in Nord-Ostdeutschland

Rostock : Universität , 2011

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000992

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000992

Abstract:

Für ergebnisorientierte Agrarumweltmaßnahmen braucht man messbare Indikatoren. Diese Dissertation entwickelt eine Methode weiter, mit der hierfür Indikatorarten regionstypischer Grünlandgesellschaften sowie Arten auf Ackerland (Segetalarten) identifiziert und ausgewählt werden können. Die Methode wird zudem beispielhaft für die extensive Weidehaltung angewandt. Für den Erhalt von Segetalarten werden die Opportunitätskosten berechnet. Die Nutzung von vegetationskundlichen und betriebswirtschaftlichen Daten aus Datenbanken macht die Methode in der Praxis leicht anwendbar.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gerowitt,  Bärbel  (Prof. Dr.)
Isselstein,  Johannes  (Prof. Dr.)
Hampicke,  Ulrich  (Prof. em. Dr.)
Nuppenau,  Ernst-August  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2012
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Outcome-oriented agri-environment schemes need measurable indicators. This thesis refines a method for selecting indicator species identifying typical regional grassland communities, and arable land with high weed species diversity. Also, the method is exemplarily applied to select indicator species of low-intensive grazing. In addition, opportunity costs of promoting weeds are calculated. The use of floristic and economic data from databases makes the method easily applicable in practice.
Schlagworte:
Agrarumweltmaßnahmen, Indikatorarten, Kosten, Grünland, Acker
DDC Klassifikation :
630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2012-0029-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000992
erstellt am:
2012-02-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext