zum Inhalt

 

Puskeiler,  Dörte

Vergleich von Effizienz und Sicherheit von Hoch- und Niedrig-Dosis-Therapie mit Tirofiban bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom

Rostock : Universität , 2011

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001065

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001065

Abstract:

Die gerinnungshemmende Therapie spielt beim akuten Koronarsyndrom eine entscheidende Rolle. Eine noch stärkere Thrombozytenaggregationshemmung kann mit dem GP-IIb/IIIa-RA Tirofiban durch Bolussteigerung von 10 µg/kg/KG auf 25 µg/kg/KG erreichht werden. Beide Bolusdosen wurden hinsichtlich Effizienz und Sicherheit beim ACS verglichen. Aus den analysierten Daten ergibt sich eine bessere Wirksamkeit der Hochdosis-Therapie von Tirofiban, ausgedrückt in weniger Therapieversagen und einer enzymatisch bestimmten geringeren Infarktgröße, aber zu Lasten einer leicht erhöhten Blutungsneigung.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Ince,  Hüseyin  (Prof. Dr. med.)
Strasser,  Ruth H.  (Univ.-Prof. Dr. med.)
Lommatzsch,  Marek  (PD Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2012
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
GP-IIb/IIIa-RA, akuter Herzinfarkt
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2012-0104-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001065
erstellt am:
2012-10-29
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext