zum Inhalt

 

Kleeblatt,  Dennis

Isatine und Isatin-N-glykoside als Bausteine für die Darstellung pharmakologisch relevanter Heterocyclen

Rostock : Universität , 2012

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001156

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001156

Abstract:

N-Glykosidierte Heterocyclen erwiesen sich in der näheren Vergangenheit als pharmakologisch interessante Verbindungen, insbesondere im Hinblick auf eine antiproliferative Wirkung gegenüber verschiedenen Krebszelllinien. Vor diesem Hintergrund wurde in dieser Dissertation das synthetische Potential von Isatinen und im Speziellen von N-glykosidierten Isatinen zur Darstellung neuartiger heterocyclischer Systeme erforscht. Die Darstellung der finalen Produkte konnte in der Regel in weniger als vier Synthesestufen realisiert werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Langer,  Peter  (Prof. Prof. h. c. Dr. Dr. h. c. mult.)
Maison,  Wolfgang  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Aldolkondensation, phorsphorvermittelte Reaktionen, Oxindol, indigoide Farbstoffe, Isoindigo, antiproliferativ
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0069-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001156
erstellt am:
2013-06-28
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext