zum Inhalt

 

Probst,  Beatrice

Vergleich der klassisch chirurgischen mit der interventionell endovaskulären Therapie des infrarenalen Aortenaneurysmas

Rostock : Universität , 2013

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001163

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001163

Abstract:

Es handelt sich um eine retrospektive Case-control-Studie, die einen Vergleich der Ergebnisse nach konventionell chirurgisch-offener Therapie mit den Ergebnissen nach interventionell endovaskulärer Therapie des abdominellen infrarenalen Aortenaneurysmas unternimmt. Es zeigt sich ein perioperativer Überlebensvorteil in der endovaskulären Versorgung. Häufigere erneute Reinterventionen in der endovaskulären Gruppe zeigen sich, daher erfordern beide Therapieformen regelmäßige Nachuntersuchungen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Nienaber,  Christoph A.  (Prof. Dr. med.)
Chatterjee,  Tushar  (Prof. Dr. med.)
Bünger,  Carsten  (PD Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
abdominelles Aortenaneurysma, perioperativer Überlebensvorteil, multimorbide Patienten
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0076-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001163
erstellt am:
2013-06-27
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext