zum Inhalt

 

Remy,  Franziska

Besonderheiten der Arzneimitteltherapie im Kindes- und Jugendalter  : Ein Beitrag zur Arzneimitteltherapiesicherheit

Rostock : Universität , 2012

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001164

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001164

Abstract:

Die Arbeit beschäftigt sich mit unerwünschten Arzneimittelwirkungen und Medikationsfehlern im Alter 0-18 Jahre. Die Ergebnisse wurden durch eine Literaturrecherche, Informationen aus der UAW-Datenbank des BfArM und der AkdÄ und eine schriftliche Befragung von Pädiatern gewonnen. Dabei stellten sich Antibiotika, Antikonvulsiva und Psychopharmaka als besonders UAW-behaftet dar. Bei den Medikationsfehlern waren Dosierungsfehler die häufigsten. Es sollten Handreichungen für den sicheren Umgang mit kritischen Arzneimitteln erarbeitet werden und Dosierberechnungen computergestützt überwacht werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Drewelow,  Bernd  (Prof. Dr. med.)
Stuhldreier,  Gerhard  (Prof. Dr. med.)
Rascher,  Wolfgang  (Prof. Dr. med. Dr. h. c.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
unerwünschte Arzneimittelwirkungen, Medikationsfehler, Datenbank
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0077-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001164
erstellt am:
2013-06-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext