zum Inhalt

 

Görsdorf,  Manuela

Evaluation von Methoden zum Nachweis von Bifidobakterien in Frauenmilch

Rostock : Universität , 2012

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001173

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001173

Abstract:

In dieser Arbeit konnte mit einer bis dato noch nicht eingesetzten molekularbiologischen Methode bifidobakterienspezifische DNA in Frauenmilchproben nachgewiesen werden. Es gelang der Nachweis bereits am 3. Tag postpartal und es konnte DNA-Sequenz von Bifidobacterium angulatum aus Frauenmilch isoliert werden. Die in dieser Studie verwendete molekularbiologische Methode ist im Vergleich mit internationalen Arbeiten zu wenig sensitiv für den Nachweis von bifidobakterienspezifischer DNA aus Frauenmilch, es konnten jedoch Ansätze zur Methodenoptimierung für zukünftige Studien erarbeitet werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Radke,  Michael  (Prof. Dr. med. habil.)
Erler,  Thomas  (PD Dr. med. habil.)
Walther,  Frank  (PD Dr. med. habil.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
PCR, DNA, Kultivierung, Mikrobiologie, Brust, Translokation
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0086-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001173
erstellt am:
2013-07-05
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext