zum Inhalt

 

Weber,  Ulf

Calciumorthophosphate mit kontrollierter Kristallmorphologie und ein injizierbares, poröses Biomaterial  : Materialentwicklung und Charakterisierung

Rostock : Universität , 2013

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001223

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001223

Abstract:

Es wurde ein Verfahren zur Produktion von Hydroxylapatit-Kristalliten mit knochenmineralidentischer Kristallmorphologie im technischen Maßstab entwickelt. Der synthetisierte nanokristalline Hydroxylapatit wurde zur Weiterentwicklung von auf dem Markt erhältlichen Knochenaufbaumaterialien einsetzt. Ein bioresorbierbares und erstmals injizierbares Knochenaufbaumaterial wurde unter Einsatz der synthetisierten HA-Nanokristalle entwickelt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gerber,  Thomas  (Prof. Dr.)
Köckerling,  Martin  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
A process for the production of hydroxyapatite crystallites with a bone mineral identical crystal morphology was developed in a technical scale. The synthesized nanocrystalline hydroxyapatite was used for the further development of available bone grafting materials on the market. A bioresorbable and for the first time injectable bone augmentation material was developed using the synthesized HA nanocrystals.
Schlagworte:
Hydroxylapatit, Knochenaufbaumaterial, Nanostruktur, hydroxyapatite, bone grafting material, nanostructure
DDC Klassifikation :
540 Chemie
530 Physik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0136-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001223
erstellt am:
2013-10-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext