zum Inhalt

 

Mix,  Maren

Elektrochemische Detektion von PCR-Produkten in Realproben

Rostock : Universität , 2013

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001227

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001227

Abstract:

Einzelsträngige DNA, generiert mittels PCR, kann mittels [OsO4(bipy)] elektrochemisch markiert werden. Dabei wurden die für die Markierung benötigten Einzelstränge mittels λ-Exonuklease-Abbaus oder asymmetrischer PCR (auch durch konvektive PCR produziert) erhalten. Die gesuchten Sequenzen konnten auch dann amplifiziert und elektrochemisch nachgewiesen werden, wenn sie in weniger als 1 % des PCR-Templates enthalten waren. Erstmals gelang die Markierung mehrerer DNA-Stränge mit [OsO4(bipy)] gleichzeitig.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Flechsig,  Gerd-Uwe  (PD Dr.)
Matysik,  Frank-Michael  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
asymmetrische und konvektive PCR, Lambda-Exonuklease-Abbau, Realproben
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0140-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001227
erstellt am:
2013-10-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext