zum Inhalt

 

Dewitz,  Yvonne

Untersuchung zum Kenntnisstand über Humane Papillomavirus (HPV)–assoziierte Krankheiten und zur Akzeptanz der HPV-Impfung im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Rostock : Universität , 2013

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001228

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001228

Abstract:

Ziel der Befragung von 286 Jungen und Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren und 301 Müttern von 9- bis 12jährigen Kindern war die Überprüfung der Kenntnisse über HPV und möglicher Krankheitsfolgen und die Untersuchung der Akzeptanz der HPV-Impfung in Mecklenburg-Vorpommern. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Impfakzeptanz. Es bestehen jedoch große Wissenslücken. Einen großen Einfluss auf die Inanspruchnahme der HPV-Impfung haben die Arztempfehlung und die Angst vor Nebenwirkungen durch die Impfung. Ärzte leisten somit einen wesentlichen verantwortlichen Beitrag bei der Patientenaufklärung.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Gross,  Gerd  (Prof. Dr. med.)
Reimer,  Toralf  (Prof. Dr. med. habil.)
Hampl,  Monika  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Primärprävention, Gebärmutterhalskrebs, Vakzine
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2013-0141-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001228
erstellt am:
2013-10-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext