zum Inhalt

 

Endler,  Friederike

Dosiseskalation der toxizitätsreduzierten Konditionierungstherapie mit Treosulfan und Fludarabin vor allogener Stammzelltransplantation

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001254

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001254

Abstract:

Untersucht wurden Effektivität und Verträglichkeit der Konditionierungstherapie mit Treosulfan und Fludarabin vor allogener Stammzelltransplantation nach Eskalation der Gesamtdosis auf 50 g/m² Treosulfan sowie Verlängerung der Therapiedauer auf 5 Tage. Dabei konnte ein sicheres und effektives Therapieverfahren gezeigt werden. Die Treosulfan-Dosiseskalation ging nicht mit einer Zunahme der Häufigkeit und der Schwere therapieassoziierter extrahämatologischer Toxizitäten einher.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Freund,  Mathias  (Prof. Dr. med.)
Casper,  Jochen  (Prof. Dr. med.)
Wolff,  Daniel  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Chemotherapie, Leukämie, Lymphom
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0006-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001254
erstellt am:
2014-01-10
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext