zum Inhalt

 

Sauer,  Martin  (Dr.)

Extrakorporale und bioartifizielle Therapie der Sepsis / Zellbasierte Diagnostik von Hepatotoxizität

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001259

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001259

Abstract:

In den vorgestellten Arbeiten konnte gezeigt werden, dass eine extrakorporale Kombinationsbehandlung, die Verwendung von Plasma als Vorfüllflüssigkeit bzw. als Austauschflüssigkeit und die Anwendung des bioartifiziellen Immununterstützungssystems EISS verträglich und wirksam bei schweren Verläufen der Sepsis sein kann. Im zweiten Teil der Arbeit geben die Ergebnisse der Pilotstudie mit dem Hepatozytenbiosensor Hoffnung, dass durch diesen Test eine frühere Diagnose und Therapiekontrolle der Sepsis-induzierten Leberdysfunktion auf Intensivstationen möglich ist.

Habilitationsschrift Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Nöldge-Schomburg,  Gabriele  (Prof. Dr.)
Mitzner,  Steffen  (Prof. Dr.)
Marx,  Gernot  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Sepsis, Leberversagen, extrakorporale Therapie
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0011-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001259
erstellt am:
2014-01-14
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext