zum Inhalt

 

Brandt,  Christine

Wechselseitiger Einfluss des Wassergehaltes des Bodens und der Phytin-Zufuhr auf die Phosphor-Ernährung von Pflanzen

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001291

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001291

Abstract:

In drei Gefäßversuchen wurde der wechselseitige Einfluss des Wassergehaltes des Bodens und der Phytin-Zufuhr auf die P-Ernährung von Sorghum, Amarant, Raps und Roggen untersucht. Schlussfolgernd kann festgestellt werden, dass Ca-Phytat zur P-Ernährung von Fruchtarten bei geringen Bodenwassergehalten beiträgt. Die Wirkung von Ca-Phytat auf die P-Nutzung der Fruchtarten bleibt jedoch hinter der Wirkung einer mineralischen P-Zufuhr zurück. Die P-Nutzung unter Trockenstress ist zudem abhängig von den kulturenspezifischen Anpassungen an Wasser- und P-Mangel.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Eichler-Löbermann,  Bettina  (PD Dr. habil.)
Greef,  Jörg-Michael  (Prof. Dr.)
Stützel,  Hartmut  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Ca-Phytat, Sorghum, Amarant, Raps, Roggen, Trockenstress
DDC Klassifikation :
630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0043-5
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001291
erstellt am:
2014-02-18
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext