zum Inhalt

 

Volkmann,  Claas-Edzard

Epilepsie, Lernen und Gedächtnis  : Modulierende Effekte komplex-partieller epileptischer Anfälle auf die synaptische Plastizität im Bereich der cortikostriatalen Synapse

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001308

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001308

Abstract:

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde der Effekt komplex-partieller epileptischer Anfälle auf die synaptische Plastizität im Bereich der cortikostriatalen Synapse untersucht. Bei den Experimenten handelt es sich um extrazelluläre elektrophysiologische Messungen postsynaptischer Summenaktionspotentiale in eigens dafür angefertigten Hirnschnittpräparationen. Als Versuchstiere dienten Wistar-Ratten, in denen zuvor durch i.p. Pilocarpininjektion eine Temporallappenepilepsie induziert worden war. In den Untersuchungen konnten keine signifikanten Effekte im Sinne der Fragestellung nachgewiesen werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Köhling,  Rüdiger  (Prof. Dr. med.)
Draguhn,  Andreas  (Prof. Dr. med.)
Thome,  Johannes  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2011
Jahr der Verteidigung:
2012
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
extrazellulär, Elektrophysiologie, Neurophysiologie, LTP, LTD
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0060-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001308
erstellt am:
2014-03-24
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext