zum Inhalt

 

Al-Shatri,  Hussein

Interference reduction in multiuser relay networks

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001341

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001341

Abstract:

In future multiuser wireless systems, the limited system resources have to be extensively reused for serving several users. This results in received interferences at the users which limit the performance of the system. A scenario with several source-destination node pairs communicating unidirectionally through a shared medium is considered. The communication among the nodes is assisted by some relays and takes place in two time slots. The present dissertation focuses on investigating how the relay and the filter coefficients can be smartly adjusted such that the system performance is enhanced.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Weber,  Tobias  (Prof. Dr.-Ing. habil.)
Klein,  Anja  (Prof. Dr.-Ing.)
Kühn,  Volker  (Prof. Dr.-Ing. habil.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
In zukünftigen Mehrbenutzerfunksystemen müssen die begrenzten Systemressourcen intensiv wiederverwendet werden. Dadurch empfangen die Benutzer Interferenzsignale, sodass die Performanz des Funksystems begrenzt wird. Es wird ein Szenario, bestehend aus mehreren Paaren von Quell- und Zielknoten, betrachtet. Die Knotenpaare kommunizieren unidirektional miteinander durch ein Relay. Diese Dissertation konzentriert sich auf die Untersuchung, wie die Relay- und die Filterkoeffizienten intelligent angepasst werden können, sodass die Performanz des Funksystems erhöht wird.
Schlagworte:
interference, relay, multiuser, optimization, communications, cellular systems
DDC Klassifikation :
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0093-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001341
erstellt am:
2014-04-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext