zum Inhalt

 

Lukas,  Jan

Characterisation of novel α-galactosidase A mutations in Fabry disease based on in vitro, in vivo and pharmacological data

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001355

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001355

Abstract:

Fabry disease is a condition caused by mutations within a single gene (GLA) encoding lysosomal enzyme alpha-galactosidase A. Several hundred distinct mutations have been identified to cause the onset of disease. Due to the X-linked inheritance pattern, a reliable genotype/phenotype correlation especially for female patients is difficult to obtain. In the present study, 171 mutations were characterised with regard to activity, stability and the capacity of being recovered by pharmacological chaperone treatment utilising an in vitro overexpression and enzyme activity measurement system.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Rolfs,  Arndt  (Prof. Dr. med. habil.)
Schröder,  Reinhard  (Prof. Dr. rer. nat.)
Dichgans,  Martin  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Englisch
übersetzter Titel :
Charakterisierung neuer α-Galaktosidase A Mutationen beim M. Fabry auf der Basis von in vitro, in vivo sowie pharmakologischer Daten
übersetzte Zusammenfassung :
Morbus Fabry ist eine lysosomale Speicherkrankheit, ausgelöst durch einen einzelnen Gendefekt im Genort Xq22.1 (GLA). Einige hundert verschiedene Mutationen wurden bereits mit der Krankheit in Verbindung gebracht, aber eine Verbindung zwischen Art der Mutation und Schweregrad der Erkrankung kann aufgrund des X-chromosomalen Erbgangs vor allem bei weiblichen Patienten nicht hergestellt werden. Es wurde daher ein Standard Assay entwickelt, in dem 171 GLA Mutationen im Hinblick auf deren Aktivität, Stabilität und Responsivität auf Pharmakologische Chaperone charakterisiert wurden.
Schlagworte:
lysosomal storage disorder, rare diseases, metabolic diseases, pharmacological chaperone therapy, small molecules
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0107-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001355
erstellt am:
2014-07-31
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext