zum Inhalt

 

Pflüger,  Meike

Klinische Studie zur Mikrozirkultion und Gewebeoxygenierung am Ileumkonduit nach radikaler Zystektomie

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001358

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001358

Abstract:

Die Mirkozirkulation und Gewebeoxygenierung wurden mittels O2C (Messgerät, welches die Weißlichtspektroskopie und Lasserdoppler-Flowmetrie kombiniert) am neu angelegten Ileumkonduit untersucht. Es wurden intraoperative und postoperative Messungen der Mikrozirkulation und Gewebeoxygenierung durchgeführt. Aus den intraoperativen Messungen konnte keine Aussage zu dem Auftreten von postoperativen Komplikationen getroffen werden. Die postoperative Mirkozirkulation war bei Patienten mit komplikationslosem Verlauf höher. Die KHK und der BMI beeinflussten die Werte der Mikrozirkulation.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Scheeren,  Thomas. W. L.  (Prof. Dr. med.)
Hakenberg,  Oliver  (Prof. Dr. med.)
Froehner,  Michael  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
radikale Zystektomie, Gewebeoxygenierung, postoperative Komplikationen
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0110-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001358
erstellt am:
2014-07-31
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext