zum Inhalt

 

Reichardt,  Sibylle

Fetale Makrosomie und ihre Abhängigkeit von ausgewählten maternalen Parametern  : Analyse zur nicht-diabetischen Makrosomie eines Schwangerenkollektivs mit 138.087 Einlingsgeburten der 37.-41. Schwangerschaftswoche der Jahre 1994-2008 aus der Datenbank Mecklenburg-Vorpommern

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001386

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001386

Abstract:

Ziel der vorliegenden retrospektiven Studie war es, mögliche Zusammenhänge zwischen dem Auftreten bzw. der Häufigkeit der Makrosomie und ausgewählten maternalen Parametern, wie Alter, Parität, Körperlänge, Körpergewicht, Body-Mass-Index, Schwangerschaftsdauer und Rauchverhalten aufzudecken. Dabei war auch zu prüfen, inwieweit gestationsalterbezogene Gewichtsperzentilen durch Bezug auf den mütterlichen Konstitutionstyp die somatische Klassifikation von Neugeborenen verbessert. Das Datenmaterial entstammt der Datenbank M-V und umfasst Angaben zu 138.087 Einlingsgeburten aus M-V von 1994-2008.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Briese,  Volker  (Prof. Dr. med. habil.)
Plath,  Christian  (Prof. Dr. med. habil.)
Zygmunt,  Marek  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2013
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Riesenkind, Perzentilkurven, Hypertrophie, large for gestational age, metabolisches Syndrom
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0138-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001386
erstellt am:
2014-09-03
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext