zum Inhalt

 

Andert-Riemer,  Nora

Risikofaktoren, Diagnostik und Therapie von Kieferosteonekrosen unter Bisphosphonatgabe  : Eine multizentrische Studie in Mecklenburg-Vorpommern

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001402

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001402

Abstract:

Ziel der Untersuchung war es, die Entwicklung der Bisphosphonat-induzierten Kieferosteonekrose hinsichtlich bestehender Risikofaktoren am vorliegenden Patientengut zu untersuchen. Da ein Kausalzusammenhang zwischen Kiefernekrose und Bisphosphonat-Therapie allein bisher nicht sicher festgestellt werden konnte, ist es umso wichtiger, weitere potenzielle Risiken in eine Untersuchung mit einzuschließen. Nach wie vor ist die Frage offen, bei welchen Patienten, durch welche auslösenden Faktoren, bei welchen Medikamenten oder welcher Dosierung des Bisphosphonats diese Kiefernekrosen auftauchen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Gundlach,  Karsten  (Prof. Dr. mult.)
Schober,  Hans-Christian  (Prof. Dr.)
Sieg,  Peter  (Prof. Dr. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Knochenerkrankung, Zoledronsäure, Nebenwirkung
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0154-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001402
erstellt am:
2014-09-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext