zum Inhalt

 

Baumer,  Andreas

Irreguläre Migration in Europa  : Das Fallbeispiel Spanien und die Politikoptionen demokratischer Staaten

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001405

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001405

Abstract:

Irreguläre Migration ist ein zentrales Thema auf der Agenda der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. Sie ist Teil der sozialen Realität offener Gesellschaften und impliziert unterschiedliche Herausforderungen für Migranten, Staat und Gesellschaft. Dies zieht eine Reihe von grundlegenden Fragen für die Formulierung von öffentlichen Politiken in diesem Politikfeld nach sich. Die vorliegende Untersuchung entwickelt auf der Basis der Fallanalyse Spaniens eine Systematik der Politikoptionen, die demokratischen Staaten gegenüber dem Phänomen der irregulären Migration zur Verfügung stehen.

Habilitationsschrift Open Access


Einrichtung :
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Rösel,  Jakob  (Prof. Dr.)
Werz,  Nikolaus  (Prof. Dr.)
Bendel,  Petra  (PD Dr.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Migrationspolitik, Irregularität, europäische Migrationspolitik, Migration und Menschenrechte, Migration und Entwicklung, Illegale Einwanderung
DDC Klassifikation :
320 Politik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0157-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001405
erstellt am:
2014-09-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext