zum Inhalt

 

Kuprat,  Marcus

Beiträge zu niedrigkoordinierten Stickstoff-Arsen-Kationen und binären Lithium-Arseniden

Rostock : Universität , 2014

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001435

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001435

Abstract:

Es sind die Synthesen der ersten Arsadiazonium-Salze mit einer Arsen-Stickstoff-Dreifachbindung beschrieben. Es ist die Synthese des ersten Tetrazarsolium-Salzes beschrieben. Weiterhin sind verschiedene Möglichkeiten der Synthese von Bis(amino)arsenium-Salzen und Lithium-Heptaarsenid-Salzen aufgeführt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Schulz,  Axel  (Prof. Dr.)
Korber,  Nikolaus  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Dreifachbindung, Arsadiazonium, Tetrazarsolium
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2014-0187-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001435
erstellt am:
2014-11-11
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext