zum Inhalt

 

Schnor,  Christine

The contexts of partnership and childbearing as determinants of union stability  : a quantitative analysis on western and eastern German partnerships with data from the German Family Panel

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001472

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001472

Abstract:

This dissertation analyzes the union stability of western and eastern German couples with children based on detailed retrospective data. The results of this study show that the majority of the mothers were not married at the time of the conception of the first child, but especially western German mothers tended to marry thereafter. The most important finding of this study is that eastern and western German parents do not differ in their union stability, despite the different contexts in which they live.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Kreyenfeld,  Michaela  (Prof. Dr.)
Trappe,  Heike  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Englisch
übersetzter Titel :
Partnerschafts- und Familiengründungskontexte als Determinanten der Beziehungsstabilität :
eine quantitative Analyse west- und ostdeutscher Partnerschaften mit Daten des Deutschen Familienpanels (pairfam)
übersetzte Zusammenfassung :
Diese Dissertation untersucht das Trennungsverhalten von ost- und westdeutschen Paaren mit Kindern auf Basis detaillierter Retrospektivdaten. Ergebnisse der Arbeit zeigen, dass die Mehrheit der Mütter zum Zeitpunkt der Konzeption ihres ersten Kindes noch unverheiratet sind, insbesondere westdeutsche Mütter jedoch den Schritt in die Ehe im Anschluss häufig vollziehen. Als wichtigster Befund lässt sich feststellen, dass sich ost- und westdeutsche Eltern nicht in ihrer Beziehungsstabilität unterscheiden, trotz ihres unterschiedlichen Kontextes.
Schlagworte:
union stability, cohabitation, separation, nichteheliche Lebensgemeinschaft, German Family Panel, Trennungsrisiko
DDC Klassifikation :
300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0022-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001472
erstellt am:
2015-02-10
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext