zum Inhalt

 

Frese,  Ariane Friederike

Adipositas in der Schwangerschaft  : mütterliches und kindliches Outcome

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001484

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001484

Abstract:

Die in der Studie untersuchte Risikokonstellation „Schwangerschaft und Adipositas“ führt nachweislich zu einem deutlichen Anstieg schwangerschaftsassoziierter maternaler Erkrankungen, zu einer erhöhten Sectio-, Abort- und Frühgeburtenrate, einem Anstieg der perinatalen Mortalität, einem vermehrten Auftreten makrosomer Kinder, einer Zunahme von azidotischen Neugeborenen sowie einer erhöhten Fehlbildungsrate. Des Weiteren nehmen Frauen während der Schwangerschaft zu viel an Gewicht zu und liegen somit, unabhängig vom BMI, über den Empfehlungen der IOM Guidelines.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Briese,  Volker  (Prof. Dr. med.)
Wigger,  Marianne  (Prof. Dr. med)
Zygmunt,  Marek  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2014
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Makrosomie, Azidose, hypertensive Schwangerschaftserkrankungen, Sectio, Gestationsdiabetes, Gewichtszunahme
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0034-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001484
erstellt am:
2015-02-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext