zum Inhalt

 

Schuckmann,  Anne

Effekte von nasal appliziertem Oxytocin auf die soziale Wahrnehmung bei gesunden männlichen Probanden  : eine fMRT-Studie

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001594

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001594

Abstract:

Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluss von 24 IE Oxytocin auf soziale (Gesichter) vs. nicht-soziale (Häuser) Reize bei 35 gesunden Männern mittels fMRT. Entgegen unserer Hypothesen ergab sich keine sozialspezifische Wirkung. Das Neuropeptid führte bei beiden Stimuli zu kürzeren Reaktionszeiten. Es zeigte sich erstmals ein hemmender Oxytocineinfluss auf die Amygdalaaktivität bei nicht-sozialen, emotional neutralen Reizen. Folgende Studien sollten prüfen, inwieweit Oxytocineffekte von der sozialen Relevanz, Affektivität und Valenz von Umweltreizen sowie Probandeneigenschaften abhängen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Thome,  Johannes  (Prof. Dr. med. Dr. phil.)
Herpertz,  Sabine C.  (Prof. Dr. med.)
Schneider,  Frank  (Prof. Dr. med. Dr. rer. soc.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Amygdala, Gesichtererkennung, Fusiform Face Area
DDC Klassifikation :
300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0144-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001594
erstellt am:
2015-08-06
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext