zum Inhalt

 

Gottwald,  Andreas

Synthese neuer Glycosyldonatoren direkt ausgehend von D-Galacturonsäure und deren Anwendung zur Darstellung biologisch relevanter Oligosaccharide

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001611

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001611

Abstract:

Pectine gehören in die große Klasse der Polysaccharide. Ihr Grundgerüst ist durch die D-Galacturonsäure und die L-Rhamnose geprägt und zeichnet sich durch eine strukturelle Vielfalt aus. Pectine zeigen wichtige Eigenschaften, für deren Erforschung definierte Strukturen in ausreichenden Mengen benötigt werden. Es wurde eine Palette an Glycosylbausteinen für die D-Galacturonsäure und L-Rhamnose hergestellt, die Donatoren wie Imidate, Triesterphosphate und Thioglycoside umfasst. Durch Glycosylierungen wurden Homo-, Rhamnogalacturonan- und höhere Fragmente hergestellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Vogel,  Christian  (Prof. Dr.)
Lindhorst,  Thisbe Kerstin  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2014
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Pectin is an essential component in primary cell walls. The structure is diverse and characterized by D-galacturonic acid and L-rhamnose. Pectin have a wide range of biological and physiological properties. To investigate their structures defined Oligosaccharides in suitable sample size is needed. Starting with D-galacturonic acid, a set of glycosyl donors like Imidates, Triesterphosphates and Thioglycosides were synthesized. Analog work was done with L-rhamnose. Using glycosylation reaction homo-, rhamnogalcaturonate- and higher fragments were synthesized.
Schlagworte:
pectin, carbohydrate, glycosylation, organic synthesis
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0161-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001611
erstellt am:
2015-09-16
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext