zum Inhalt

 

Eipert,  Peter

Integration neuronaler Modalitäten für Konnektomanalysen und populationsbasierte Simulationen

Rostock : Universität , 2015

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001629

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001629

Abstract:

Im Rahmen dieser Arbeit wurde das Programm neuroVIISAS entwickelt, mit dem es möglich ist, (neuro-)anatomische Strukturen, neuronale Verbindungsdaten, Bilddaten und räumliche Informationen unterschiedlicher Quellen und Spezies in einem System zu integrieren, auszuwerten und für eine populationsbasierte neuronale Simulation zu verwenden. Schwerpunkt bilden dabei hierarchisch gegliederte Neuronenpopulationen und deren Verbindungen. Diesen können in dem System gefiltert, visualisiert, graphentheoretisch analysiert werden und lassen sich als Basis für neuronale Simulationen mit NEST verwenden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Schmitt,  Oliver  (Prof. Dr.)
Engel,  Konrad  (Prof. Dr.)
Kaiser,  Marcus  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Konnektom, Atlas, Visualisierung, Nervensystem, Gehirn, Graphenanalyse
DDC Klassifikation :
000 Allgemeines, Wissenschaft
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2015-0179-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001629
erstellt am:
2015-11-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext