zum Inhalt

 

Pügge,  Carolin

Einfluss regelmäßigen Ausdauertrainings auf die Entwicklung einer chronischen Niereninsuffizienz bei kardialer Dysfunktion  : Veränderungen der Nierendurchblutung vermittelt durch alpha1-adrenerge Rezeptoren

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001688

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001688

Abstract:

Kaninchen mit chronischer Herzinsuffizienz zeigen im Vergleich zu gesunden Tieren einen verminderten renalen Blutfluss in Ruhebedingungen sowie eine stärker ausgeprägte renale Vasokonstriktion während akuter Belastungen. Letztere wird vollständig durch das renale sympathische Nervensystem getriggert, läuft jedoch nur teilweise alpha1-adrenerg vermittelt ab. Regelmäßiges Ausdauertraining verbessert die renale Durchblutung sowohl in Ruhesituationen als auch unter Belastung. Dies ist auf eine Downregulierung der alpha1-adrenergen Rezeptoren im Nierenkortex zurückzuführen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Nienaber,  Christoph  (Prof. Dr. med.)
Drewelow,  Bernd  (Prof. Dr. med.)
Grisk,  Olaf  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
kardiorenales Syndrom, Sport, sympathisches Nervensystem
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0001-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001688
erstellt am:
2016-01-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext