zum Inhalt

 

Schröder,  Tonja

In vitro Studie zur Testung von Epothilon B in der simultanen Radiochemotherapie anhand der humanen epithelialen Tumorzelllinien FaDu und A549

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001737

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001737

Abstract:

Die simultane Radiochemotherapie, also die kombinierte Anwendung von Chemotherapie und Bestrahlung, ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung von Tumoren. In der vorliegenden Arbeit wurden die zytotoxischen und strahlensensibilisierenden Effekte des neuen Mitosehemmstoffes Epothilon B anhand zweier humaner epithelialer Tumorzelllinien untersucht. Die gewonnenen Ergebnisse zeigen, dass der Einsatz von Epothilon B als Chemotherapeutikum in der kombinierten Anwendung mit Bestrahlung ein lohnendes Forschungsprojekt darstellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Hildebrandt,  Guido  (Prof. Dr. med.)
Schröder,  Reinhard  (Prof. Dr. rer. nat.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Krebs, Behandlung, Mitosehemmstoff
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0050-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001737
erstellt am:
2016-06-20
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext